Hospitationen für Medizinische Fachangestellte an der Univ.-Augenklinik Bonn

Medizinischen Fachangestellte unserer Mitgliedspraxen können einen Tag in der Universitäts-Augenklinik hospitieren.

Als Medizinische Fachangestellte haben Sie oft den ersten Kontakt zu Patienten mit einem Augenleiden, führen erforderliche Tests, Untersuchungen und bildgebende Diagnostik durch, beantworten viele Fragen und helfen den Patienten bei Unklarheiten. Um Fragen Ihrer Patienten noch besser beantworten sowie Ängste und Unsicherheiten lindern zu können, erscheint es hilfreich, wenn Sie eine Katarakt- Operation, IVOM, Makula-/Netzhaut-, Hornhaut-, Lid-, Schiel- oder andere Operation einmal selbst miterlebt und gesehen haben.

Ziel unseres Hospitationsangebots ist es, Ihnen Gelegenheit zu geben, einmal einen Tag im OP/ambulanten
OP bei interessanten Operationen zuzuschauen, Ihre diesbezüglichen Fragen zu beantworten und wichtige Hinweise für die Nachsorge zu geben. Sie können aber für einen Tag auch bei unseren erfahrenen MFAs eine bestimmte bildgebende Diagnostik (z.B. OCT, HRT etc.) erlernen bzw. hierzu weitere Kenntnisse erwerben, nützliche Tipps erhalten und selbst praktische Übungen am Gerät durchführen. Möglich ist auch eine Hospitation in unseren Spezialsprechstunden oder verschiedenen Ambulanzen.

Für Rückfragen und zur Terminvereinbarung kontaktieren Sie bitte:

Fr. Dr. Suzan Hunt – Geschäftsstelle
Augennetz West
Universitäts-Augenklinik Bonn
Ernst-Abbe-Straße 2
53127 Bonn
E-Mail: info@augennetz-west.de
Tel.: +49 (0)2244-918491
Fax: +49 (0)228 287-15603
www.augennetz-west.de

Wir freuen uns, Ihnen einen spannenden Hospitationstag anbieten zu können und hoffen Sie damit in Ihrem beruflichen Alltag unterstützen zu können.

Der Vorstand des Augennetz West grüßt Sie herzlichst

Hospitationen für MFAs – Flyer

 

Copyright © 2013 AugennetzWest-Website. All rights reserved.